Sale! Capsula Viola Toscana IGT 2015  Santa Cristina (Antinori) View larger

(12 Stück) Capsula Viola Toscana IGT 2016 Santa Cristina (Antinori)

7,50 € tax incl.

New product

1000 Items

The minimum purchase order quantity for the product is 12

KLASSIFIZIERUNG DOCG
Liter Preis € 10,00
Jahrgang 2016
Anbauregion Toscana
Inhalt 0,750 L.
Trinktemperatur 12°
Lagerfähigkei 1/2 ANNI
Il nostro Giudizio 83/100
Anbau konventionell

KLASSIFIZIERUNG

Toscana IGT

REBSORTEN

85% Trebbiano, 15% andere weiße Rebsorten

 

WEINBEREITUNG

Die Trauben für Capsula Viola stammen von ausgewählten Weinbergen, deren Mikroklima zu den kühlsten der Toskana zählt. Der Rebschnitt gewährleistet ein kräftiges Wachstum der Pflanzen und bewirkt, dass die Trauben Schatten haben, um somit die Entwicklung des Aromas und der Säure bestens zu fördern. Für den Most werden nach einem ersten sanften Pressen der Trauben die Schalen und Kerne vom Fruchtfleisch sofort getrennt. Die Weinbereitung bei geringer Sauerstoffzufuhr sowie eine Gärung bei niedrigen Temperaturen (um die 15°C) garantieren dem Capsula Viola seine Frische und sein vielfältiges Bukett. Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein bei max. 5° C gelagert, um die Frische nicht zu beeinträchtigen. Im Januar 2010 wurde mit der Abfüllung in Flaschen begonnen.
Alkoholgeh. : 9,5% vol.

GESCHICHTE

Der Wein wurde im Rahmen eines Projekts zum ersten Mal 1980 produziert. Als Konsortium des Galestro hatte dieses Projekt Marchesi Antinori bereits zehn Jahre vorher mit anderen wichtigen toskanischen Weinproduzenten wie Frescobaldi, Ruffino und Ricasoli zusammen gebracht; seinen Namen verdankt es dem charakteristischen Boden (bröckelig felsig) dieser Chianti Region. Durch Reduzierung der weißen Trauben die Qualität des Chianti Classicos zu verbessern, brachte in jenen Jahren das Problem mit sich, wie man eine wichtige einheimische Rebsorte wie den Trebbiano für die Produktion eines neuen Weißweins einsetzte , der ansonsten aus der Liste der Rebsorten des Chianti Classico DOCG verschwunden wäre. Mit diesem Wein einen Erfolg zu verzeichnen war überaus wichtig, denn andernfalls wäre es für die Winzer sicherlich schwierig geworden für die neue Regelung des Chianti DOCG zu stimmen. Mit dem Jahrgang 2002 wird die Bezeichnung Galestro durch Capsula Viola ersetzt, als neue weiße Rebsorten der toskanischen Güter ergänzt wurden.

VERKOSTUNGSNOTIZEN

Helles strohgelb mit grünlichen Nuancen. Duftnoten von Akazienblüten und Zitrusfrüchten, mit einem Hauch von Pfirsich. Am Gaumen ist er leicht und der Alkohol ist kaum zu spüren. Angenehmer Säuregehalt, gut trinkbar, blumig fruchtiger Nachhall mit einem angenehmen Abgang.

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

30 andere Artikel in der gleichen Kategorie: